MANGGUO

News und Informationen

20. März 2017
von Pressedienst
Kommentare deaktiviert für Standort Leipzig

Standort Leipzig

Von Leipzig und Mitteldeutschland aus inspirierten Namen wie Johann Sebastian Bach, Richard Wagner, Georg Friedrich Handel oder auch Felix Mendelssohn Bartholdy die Musik. Namhafte Vertreter der Bauhaus-Bewegung revolutionierten von hier aus die Architektur und nahmen grossen Einfluss auf Kunstausrichtungen in aller Welt. Weiterlesen →

1. März 2017
von Pressedienst
Kommentare deaktiviert für Krampnitz- Chance einer neuen Wohnkultur

Krampnitz- Chance einer neuen Wohnkultur

Obwohl die Vermarktung des Geländes schon seit 2014 auf Hochtouren läuft und die Stadt nach finanzstarken Investoren sucht, gibt es da immer noch den langjährigen Rechtsstreit, der die Realisierung des ehrgeizigen Sanierungsprojekts hinauszögert. Weiterlesen →

15. Februar 2017
von Pressedienst
Kommentare deaktiviert für Auftragsmalerei einer begnadeten Künstlerin

Auftragsmalerei einer begnadeten Künstlerin

[Hatten, 15.02.17]

Einen interessanten Überblick zu den Angeboten der Künstlerin finden Sie hier: https://www.portrait-shop-auftragsmalerei.de/epages/64219106.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/64219106/Products/010

Die Künstlerin Peggy Liebenow zeichnet  Portraits von Fotos nach und bietet handgemalte Ölmalerei für Ihre Kunden an. Die Kunstmalerin ist Kunstpreissiegerin  2016 vom Winsor & Newton Palm Art Award geworden und veredelt außerdem Wohnraum mit handgemalten Unikaten. Mit einem unverwechselbaren Profil positioniert sich die Künstlerin mit ihrer Portrait-Shop- Auftragsmalerei ganz weit oben in der Kunst Branche.

Über die Homepage der Künstlerin  https://www.portrait-shop-auftragsmalerei.de/ können weitere Informationen über die verschiedenen Angebote der Auftragsmalerin eingesehen werden. Ebenfalls sind über die Homepage Gutscheine als Geschenkidee kaufbar, sowie die Preise für verschiedene Aufträge einsehbar. Sämtliche Fragen von Kunden und Interessenten werden direkt von der Malerin Peggy Liebenow  über ein Kontaktformular beantwortet.

„Jedes Portrait vom Foto ist ein aufregender emotionaler Dialog und in meinen Augen alles andere als eine überholte Kunstform. Als Künstlerin erlebe ich das Malen als leidenschaftliches und gefühlvolles Erlebnis. Diese Freude an der Kunst ist das, was mich motiviert und was ich mit meinen Kunden teilen möchte. War das Portrait früher nur einer kleinen, elitären Gruppe vorbehalten, kann es sich heute praktisch jeder leisten, ein Portrait nach Foto von sich anfertigen zu lassen.“, kommentierte die Künstlerin nicht ohne Stolz.

2011 wurde in Hatten der Portrait-Shop für Auftragsmalerei von der Künstlerin Peggy Liebenow gegründet .Mit ihren trendigen Zeichnungen ist die Künstlerin  bei ihren Kunden hoch angesehen und wird rege als Auftragsmalerin gebucht.

Kontaktdaten und weitere Informationen:

Siedlungsweg 41
26209 Hatten
Telefon:  015758541113
Email: info@portrait-shop-auftragsmalerei.de

Internet: www.portrait-shop-auftragsmalerei.de
Pressekontakt/Ansprechpartner: Peggy Liebenow
Twitter: https://twitter.com/PeggyLiebenow
Facebook: https://www.facebook.com/Auftragsmalerei

PRESSEKONTAKT

Presseservice Opus Bonum GmbH
Redaktion

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: www.opus-bonum.de
E-Mail : presseservice@opus-bonum.de
Telefon: 0700 – 67 87 26 68
Telefax: 0700 – 67 87 26 68 – 1

4. Februar 2017
von Pressedienst
Kommentare deaktiviert für Interessengemeinschaft Biomassekraftwerk Papenburg- wir waren die, die immer korrekt berichtet Haben

Interessengemeinschaft Biomassekraftwerk Papenburg- wir waren die, die immer korrekt berichtet Haben

bekommen. 32 Millionen Euro liegen auf dem Konto des Insolvenzverwalters des Biomassekraftwerkes Papenburg, und der lebt damit wie die Made im Speck. Das will er wohl auch noch Jahre so fortführen, klar da fließt ja jeden Monat Kohle aufs ein Konto warum dann sich beeilen, dann könnten die Anleger ja wirklich noch Geld herausbekommen. Lieber Meins als Deins, sagt sich da natürlich der kluge Insolvenzverwalter. Mit uns nicht sagt Jürgen Peter Müller von der IG Biomassekraftwerk Papenburg, und das werden wir dem Herrn Insolvenzverwalter nun auch deutlich aufzeigen, wenn erforderlich auch in einer öffentlichen Auseinandersetzung. In der nächsten Woche werden wir dazu die uns bekannten Rechtsanwälte kontaktieren um diese mit ins Boot zu bekommen. Ist diesen Rechtsanwälten dann wirklich daran gelegen den Anlegern zu helfen, dann werden diese Rechtsanwälte sicherlich sich unserer Interessengemeinschaft anschließen. Wir sind keine IG die für einen Rechtsanwalt Mandate einsammeln will. Wir wollen aber auch parallel dazu die Verursacher des gesamten Skandals zur Verantwortung heranziehen und vor Gericht bringen. Die sollen und müssen ihren Beitrag zur finanziellen Entschädigung der EEV AG Anleger beitragen. Wir sehen hier auch den Hannoveraner Madsack Verlag in der Verantwortung der letztlich auch durch seine Berichterstattung wesentlich mit zum Vertrauensverlust der Anleger in die EEV AG beigetragen hatte. Auch hier gibt es durchaus den Gedanken den Verlag zu verklagen, denn man kann nachweisen das der verantwortliche Redakteur wusste das er sich auf von kriminellen erlangte Informationen gestützt hatte. Weiterlesen →

23. Januar 2017
von Pressedienst
Kommentare deaktiviert für Das mit den vorbörslichen Aktien

Das mit den vorbörslichen Aktien

Derzeit läuft es an der Börse gut, deshalb lässt sich mit Neuemissionen am Aktienmarkt gutes Geld verdienen. Doch gerade in dieser Phase sind viele Neuemissionen meist mehrfach überzeichnet und die Anleger gehen bei der Zeichnung leer aus. Weiterlesen →

19. Januar 2017
von Pressedienst
Kommentare deaktiviert für Farm Capital Management GmbH, V Plus Fonds, Erste Oderfelder Beteiligungsgeselslchaft

Farm Capital Management GmbH, V Plus Fonds, Erste Oderfelder Beteiligungsgeselslchaft

diebewertung.de aus Leipzig.

Das Unternehmen Agrofinanz hatte Seitens der Bafin die Auflage bekommen, alle angenommenen Anlegergelder unverzüglich an die Anleger zurück zu bezahlen. Das hat das Unternehmen dann umgangen, in dem man neue Verträge mit den Kunden abschloss -diesen angeboten hatte-, mit dem Unternehmen Farm Capital Management abzuschließen. So hätte sich dann das Unternehmen viel rückzahlbares Geld ersparen können, und konnte das wohl auch so umsetzen.

Nun dann kam am gestrigen Tage die Hiobsbotschaft auch für diese Anleger, denn das Unternehmen musste wohl Insolvenz anmelden. Damit geraten natürlich auch die eingenommenen Anlegergelder in Gefahr verlustig zu gehen. Betroffene Anleger, so Thomas Bremer von diebewertung.de, sollten nun unverzüglich einen Rechtsanwalt aus dem Bank- und Kapitalmarktrecht mit der Wahrnehmung ihrer Rechte beauftragen.

Ein weiteres Thema bei uns seit über einem Jahr ist das Thema V Plus Fonds 1-3. Hier gab es im vergangenen Jahr 2 nicht beschlussfähige Gesellschafterversammlungen, da vor allem der Treuhandkommanditist bei den Gesellschafterversammlungen nicht anwesend war. Die Gesellschafterversammlungen waren teuer für die Fonds. Hier sollte die Service KVG versuchen einen Teil der Gelder vom Treuhandkommanditisten einzufordern, da er unentschuldigt gefehlt hatte.

Heute, so Thomas Bremer, kommt es nun wohl zur ersten Gläubigervertreterversammlung der Ersten Oderfelder Beteiligungsgesellschaft in Chemnitz. Nach Chemnitz hatte die Gesellschaft noch schnell ihren Sitz von Hamburg verlegt um hier einen anderen Insolvenzverwalter zu bekommen. Wir sind gespannt, was uns die Gläubigervertreter zu berichten haben von dieser Versammlung.

PRESSEKONTAKT

Diebewertung
Thomas Bremer

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: www.diebewertung.de
E-Mail : redaktion@diebewertung.de
Telefon: 0163-3532648
Telefax: 0341 – 870 85 85 9

12. Januar 2017
von Pressedienst
Kommentare deaktiviert für Die SGI Entwicklung mbH hat die ehemalige Edon-Kaserne erworben

Die SGI Entwicklung mbH hat die ehemalige Edon-Kaserne erworben

Der idyllische Ort Lachen-Speyerdorf liegt an der Deutschen Weinstraße am Eingangstor zum Pfälzerwald und ist mit knapp 5.300 Einwohnern das größte der neun Winzerdörfer der Stadt Neustadt an der Weinstraße.<br>
Von Neustadt aus sind die Wege in die Nachbarstädte der Rhein-Neckar-Region kurz; Mannheim, Heidelberg, Ludwigshafen und Karlsruhe sind, dank des flächendeckenden Verkehrsnetzes, per Auto, Bus und Bahn schnell zu erreichen.<br>
Aus der ehemaligen Edon-Kaserne entsteht auf ca. 4.420 m² Gesamtwohnfläche, das einzigartige Wohnkonzept “Casa Leone” mit ca. 46 Wohnungen, in Wohnungsgrößen von ca. 44 m² – 171 m², dazu stehen ausreichend Kfz-Stellplätze zur Verfügung.
Das unter Denkmalschutz stehende Objekt wird aufwendig saniert. Wir planen eine Fertigstellung der umfangreichen Arbeiten bis Ende 2018.
Verkaufsstart ist im Februar 2017.
Weitere Infos folgen zeitnah.<br>

Über die Unternehmensgruppe:
Die Unternehmensgruppe für Deutsches Immobilieninvestment, mit der SFG Immobilien AG (Vorstand Gerhard Tausch) und der SGI Entwicklung mbH (Geschäftsführer Christoph Ludwig-Werdin und Gerhard Tausch) als Projektenwicklungs- und Bauträgergesellschaften und der SDI Vertriebs GmbH als Vertriebskoordination, ist seit mehr als 25 Jahren im Immobilienmarkt tätig.<br>
Als international aufgestelltes Unternehmen mit nahezu drei Jahrzehnten Erfahrung sind wir führender Ansprechpartner für Kunden und Investoren weltweit
– immer dann, wenn es um solide und optimal strukturierte Kapitalanlagen im Immobilienbereich geht. Spezialisiert ist die Unternehmensgruppe für deutsches Immobilieninvestment dabei besonders auf steueroptimierte Projekte die historische Architektur integrieren, Neubauimmobilien in bundesdeutschen Großstädten sowie Bestandsobjekte mit interessanten Mietrenditen.<br>
Die Interessen unserer Kunden und Anleger stehen im Fokus. Das Ziel sind hochwertige Immobilien mit Wertsteigerungspotential.<br>

<hr>
Ihr Ansprechpartner:
Christoph Ludwig-Werdin Geschäftsführer
Kontakt:
70825 Korntal-Münchingen
Telefon: 07150 92 18 96 0
E-Mail: info@sgi-entwicklung.de

PRESSEKONTAKT

SGI Entwicklung mbH
Gerhard Tausch

Eisenbahnstr. 15
70825 Korntal-Münchingen

Website: www.sgi-entwicklung.de
E-Mail : info@sgi-entwicklung.de
Telefon: +49 (0) 7150 921896-0

10. Januar 2017
von Pressedienst
Kommentare deaktiviert für Begabtenzentrum Diana Haese

Begabtenzentrum Diana Haese

Das Begabtenzentrum in Grevenbroich ist spezialisiert auf die Diagnostik von Hochbegabung, sowie Teilleistungsstörungen, die oftmals mit einer Hochbegabung einhergehen können.

[Grevenbroich, 10.01.17] Im Begabtenzentrum können Eltern die Fähigkeiten ihrer Kinder diagnostizieren lassen.  Das Zentrum hat sich auf die Intelligenzdiagnostik bei Kindern spezialisiert. Weitere interessante Details und neueste Informationen sind online abrufbar auf: http://www.begabtenzentrum.de

Das Begabtenzentrum weist mit über 1100 getesteten Kindern einen hohen Erfahrungswert auf. Das Zentrum bietet neben der Intelligenzdiagnostik, Beratungen zu Hochbegabung und Kurse zur Förderung des Begabungspotentials an. Auf der Seite http://www.begabtenzentrum.de haben Eltern und  Interessenten die Möglichkeit sich kostenlos den Ratgeber „Hochbegabung Fluch oder Segen?“ herunterzuladen.

Wenn Eltern bei ihren Kindern ein auffälliges Verhalten wie eine schnelle Lernfähigkeit oder andere Begabungen feststellen, können sich diese vertrauensvoll an das Begabtenzentrum wenden. Neben der Spezialisierung einer Hochbegabungsdiagnostik bei Kindern, können auch die Bereiche Konzentration, ADS/ADHS, die sozial-emotionale Kompetenz, Autismus, Asperger Syndrom etc. abgeklärt werden. Dabei werden ausschließlich wissenschaftlich anerkannte und standardisierte Testverfahren genutzt. Das Besondere am Begabtenzentrum ist sicherlich die pädagogisch-psychologische Beratung nach den durchgeführten Testverfahren. Diese Beratung schließt neben der Erläuterung der Testergebnisse auch eine pädagogische Beratung mit ein. Das bedeutet die Eltern werden nicht mit den Ergebnissen allein gelassen, sondern es werden anhand der Ergebnisse erläutert, was die Eltern mit den Ergebnissen anfangen können. Die gesamte Diagnostik kann an einem Tag erfolgen, wobei lange Wartezeiten komplett entfallen.

„Mit unserem Begabtenzentrum unterstützen wir Eltern und ihre Kinder bei der Diagnostik von besonderen Begabungen. Bei uns steht das Kind klar im Mittelpunkt und wir lassen die Eltern mit den Testergebnissen nicht allein. In unserem Zentrum nehmen wir uns genügend Zeit.“, erklärt die Gründerin, Diana Haese. „Durch unsere Spezialisierung können wir eine zuverlässige Diagnostik garantieren.“ ergänzt Diana Haese auf die aktuelle Situation.

Über das Begabtenzentrum Inh. Diana Haese:

Die Begabtenzentrum ist spezialisiert auf die Diagnostik von Hochbegabung bei Kindern, und Jugendlichen. Das Begabtenzentrum entwickelt seit 2008 nachhaltig wirkende Strategien mit dem Ziel, damit bei Kindern Begabungen zu erkennen und  zu betreuen. Das Begabtenzentrum hat seinen Sitz in Grevenbroich.

Kontaktdaten und weitere Informationen:

Begabtenzentrum Diana Haese
Marktplatz 5-7
41516 Grevenbroich
Telefon: +49 2181 7059717
Telefax: +49 2181 7059232
Email: www.begabtenzentrum.de

Internet: info[a]begabtenzentrum.de
Pressekontakt/Ansprechpartner: Diana Haese
Facebook: https://www.facebook.com/begabtenzentrum/

PRESSEKONTAKT

Presseservice Opus Bonum GmbH
Redaktion

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: www.opus-bonum.de
E-Mail : presseservice@opus-bonum.de
Telefon: 0700 – 67 87 26 68
Telefax: 0700 – 67 87 26 68 – 1

10. Januar 2017
von Pressedienst
Kommentare deaktiviert für Das Onlineangebot Intelligent-shoppen

Das Onlineangebot Intelligent-shoppen

Das Onlineangebot Intelligent-shoppen  setzt als Vergleichsportal  ein Ausrufezeichen für Schnäppchenjäger.

[Waldeck, 10.01.17] Kostenlos und einfach vergleichen und sparen  kennzeichnen das  Serviceangebot von  „Intelligent-shoppen“. Über die  Internetseite von Intelligent-shoppen finden Sie hier ergänzende Infos  vor:

http://intelligent-shoppen.de/

Die Besucher des Portals waren bisher positiv überrascht, was die Sparmöglichkeiten auf dem Portal betrifft. Folgende Produkte und Dienstleistungen können kostenlos verglichen werden:  KFZ, Kinderwaren, Beauty,  Computer, Wohnen und Tierbedarf.

Intelligent-shoppen.de  hat es in einer idealen Art und Weise geschafft, die besten Angebote aus den genannten Branchen völlig  kostenlos und einfach vergleichen zu können. Das Portal achtet sehr auf Benutzerfreundlichkeit und einer übersichtlichen Ansicht der unterschiedlichen Kategorien.

Modern und innovativ: Der Webauftritt der Intelligent-shoppen.de  schlägt einen Bogen hin zum modernen Erscheinungsbild von heute. Der einzigartige Charakter der vorgestellten Kategorien kommt dabei gut zum Ausdruck.  Die Tipps auf http://intelligent-shoppen.de/ sind  informativ geschrieben.

„Ziel ist es für meine Besucher immer ein Schnäppchen aufzuzeigen. Dies ist uns voll und ganz gelungen“, erklärt Sören Schwechel, Betreiber des Portals.

Intelligent-shoppen.de    ist ein bekanntes Vergleichsportal. Mit einer Reihe von spezifischen Dienstleistungen und Produkten bietet die Homepage den Nutzern ein umfangreiches Angebot zum Vergleich mehrerer Anbieter.

Kontaktdaten und weitere Informationen:

Intelligent-shoppen.de
Am Selbacher Weg 1
D-34513 Waldeck
Telefon: 017630146185
Email: kontakt@intelligent-shoppen.de

Internet: http://intelligent-shoppen.de/
Pressekontakt/Ansprechpartner: Sören Schwechel

PRESSEKONTAKT

Presseservice Opus Bonum GmbH
Redaktion

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: www.opus-bonum.de
E-Mail : presseservice@opus-bonum.de
Telefon: 0700 – 67 87 26 68
Telefax: 0700 – 67 87 26 68 – 1

7. Januar 2017
von Pressedienst
Kommentare deaktiviert für Diebewertung.de sagt Vorsicht vor EXPORO-Crowdinvesting-die aktuelle Werbung gefällt uns nicht!

Diebewertung.de sagt Vorsicht vor EXPORO-Crowdinvesting-die aktuelle Werbung gefällt uns nicht!

Da läuft ein Familienvater aus Hannover in der Werbung durchs Bild und sagt laut und deutlich „er investiert in Immobilien wie die GROSSEN“. Nun, das große Unternehmen auf diese Art und Weise und mit dieser miesen Absicherung, dann in Immobilien investieren würden können wir uns dann absolut nicht vorstellen. Exporo ist eine Crowdfundingplattform die hauptsächlich dann Immobilienprojekte auf ihrer Plattform im Angebot hat. Nur, wenn SIE hier IHR Geld investieren wollen, dann müssen sie wissen „diese Investition unterliegt einem Totalverlustrisiko“. Sie investieren hier in ein Nachrangdarlehen. Das Nachrangdarlehen ist das derzeit gefährlichste Finanzinstrument welches wir kennen. Uns ist kein Projekt von EXPORO dann bekannt, in dem sie als Anleger, dann eine Besicherung ihres Darlehens bekommen würden „WIE DIE GROSSEN!“. Wir finden diese Werbung als gefährlich an, und wer so wirbt hat das Geld der Anleger überhaupt nicht verdient.

PRESSEKONTAKT

Diebewertung
Thomas Bremer

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: www.diebewertung.de
E-Mail : redaktion@diebewertung.de
Telefon: 0163-3532648
Telefax: 0341 – 870 85 85 9